Jugendsozialarbeit an Schulen

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist eine Leistung der Jugendhilfe in Anlehnung an §13 SGB VIII. Sie ist die intensivste Form der Zusammenarbeit zwischen Jugendhilfe und Schule. Sozialpädagogen an Schulen unterstützen und fördern junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung, ihrer schulischen Ausbildung und ihrer sozialen Integration. So können sie sich zu gemeinschaftsfähigen und eigenveranwortlichen Persönlichkeiten entwickeln.

Die JaS findet immer direkt an und in enger Kooperation mit der Schule statt.

Träger an der Grundschule Burgau ist die Katholische Jugendfürsorge Augsburg.

Für Schülerinnen und Schüler

  • Hilfe bei schulischen und persönlichen Problemen
  • Unterstützung und Förderung im Einzelkontakt
  • Gruppenangebote

Für Eltern

  • Beratung bei Fragen zu Schule und Erziehung
  • Unterstützung bei familiären Problemen
  • Vermittlung an Fachdienste

Das Angebot ist freiwillig. Die Jugendsozialarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

 

An der Grundschule Burgau sind zwei Jugendsozialarbeiter vor Ort:

Bei Bedarf können Sie gerne Termine unter den genannten Kontaktdaten vereinbaren.

Beide Jugendsozialarbeiter sind auch über den Schulmanager zu erreichen.

Mathias Stegmiller

Dipl. Sozialpädagoge (FH)

E-Mail:  stegmillerm@kjf-kjh.de.de

Telefon: 08222 – 4149114

Lisa Thurner

Interk. Kommunikation und Kooperation (M.A.)

E-Mail:  thurnerl@kjf-kjh.de.de

Telefon: 08222 – 4149115